Stadtwerke run & roll day in Bielefeld fällt aus

Aufgrund der unberechenbaren Corona-Entwicklung fällt die Entscheidung auch 2021 zu Ungunsten des Sportevents auf dem Ostwestfalendamm

(05.07.2021) Es ist eine traurige Nachricht für Sportbegeisterte aus der ganzen Region: Veranstalter Bielefeld Marketing und die Stadtwerke Bielefeld als Hauptsponsor haben beschlossen, den Stadtwerke run & roll day am 12. September 2021 ausfallen zu lassen – und das heiß ersehnte Comeback der Sportveranstaltung auf nächstes Jahr zu verschieben.

„Der hohe Planungsaufwand und der notwendigerweise frühe Planungsstart lassen uns keine Wahl“, berichtet Katharina Schilberg, Projektleiterin bei Bielefeld Marketing. Auch Martin Uekmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld, wirkt enttäuscht: „Niemand kann heute schon die Corona-Situation für Herbst vorhersagen. Die Entscheidung ist uns trotzdem nicht leichtgefallen.“

Der Stadtwerke run & roll day findet seit 2004 statt, musste aber Corona-bedingt bereits im vergangenen Jahr abgesagt werden. Auf einem abgesperrten Teilstück der über acht Kilometer langen Bielefelder Stadtautobahn treffen sich einmal im Jahr Skater und Läufer für professionelle Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen – zuletzt 2019 mit mehr als 4.300 Aktiven und 25.000 Zuschauern.

Für nächstes Jahr ist der Stadtwerke run & roll day am 11. September 2022 geplant.

Pressekontakt:
Jens Siekmann 
jens.siekmann@bielefeld-marketing.de | Tel. 0521 513518

 






Bielefeld Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
33602 Bielefeld

Tel. 0521 516160
info@bielefeld-marketing.de

       

Amtsgericht Bielefeld, HRB 36050
Geschäftsführer: Martin Knabenreich
USt.-IdNr. DE 205489485