"Bielefeld-Wilsberg" feiert Kino-Premiere

Kultkrimi-Folge läuft am 11. Januar 2020 im ZDF

(17.12.2019) Die kommende Bielefeld-Folge des ZDF-Kultkrimis "Wilsberg" hat ihre Kino-Premiere gefeiert. Schauspieler, Crew-Mitglieder und rund 1.000 Besucher sahen die Episode "Bielefeld 23" vorab im Bielefelder CinemaxX. Drei Vorstellungen liefen zeitversetzt, alle waren bereits seit Wochen ausverkauft. Organisiert wurde die Kino-Preview von Bielefeld Marketing in Kooperation mit Warner Bros. International Television Production Deutschland und dem ZDF.

Der gefragteste Mann des Abends war Leonard Lansink. Der Wilsberg-Darsteller stand den vielen Fans für Erinnerungsfotos bereit und schrieb gut gelaunt Autogramme. Ebenfalls vor Ort waren seine Schauspiel-Kollegen Janina Fautz (spielt die „Merle“ in der Folge), Mai Duong Kieu ("Kommissarin Thuong Nhi") und Stefan Haschke („Kommissar Drechshage“) sowie das Produktionsteam rund um Dominic Müller (Regisseur), Stefan Rogall (Drehbuchautor), Anton Moho (Produzent) und Martin R. Neumann (ZDF-Redaktion).

Fernsehdetektiv Wilsberg, der eigentlich immer in Münster ermittelt, feierte dieses Jahr seine Bielefeld-Premiere. Erstmals mischt der Schnüffler in fiktiven Kriminalfällen in der ostwestfälischen Nachbarstadt mit. Im vergangenen Jahr wurden zwei Episoden an Drehorten wie der Sparrenburg, der Bielefelder Altstadt und am Alten Rathaus gefilmt (Online-Tour zu den Wilsberg-Drehorten in Bielefeld). Die erste Bielefeld-Folge ("Ins Gesicht geschrieben") feierte im Oktober beim Film Festival Cologne in Köln ihre Premiere und wurde Anfang November im ZDF ausgestrahlt. Mehr als sechs Millionen Menschen sahen zu. Die zweite Episode "Bielefeld 23", die jetzt Premiere feierte, läuft am Samstag, 11. Januar 2020 (20.15 Uhr), im Fernsehen.

Das passiert in „Bielefeld 23“: Wilsberg (Leonard Lansink) und Kumpel Ekki (Oliver Korittke) brechen nach Bielefeld auf, um Wilsbergs altem Freund Manni (Heinrich Schafmeister) aus der Patsche zu helfen. Für das Bauprojekt „Bielefeld 23“ soll Bauamtsleiter Manni Höch nämlich Bestechungsgelder angenommen haben und sitzt im Knast. Auch Kommissar Overbeck (Roland Jankowsky) ist in Bielefeld, um sich um Merle (Janina Fautz), die Nichte seiner Chefin, zu kümmern. Als Overbeck hört, dass Wilsberg und Ekki in der Stadt sind, mischt er sich ebenfalls in die Ermittlungen der Bielefelder Kommissare Harald Drechshage (Stefan Haschke) und Thuong Nhi (Mai Duong Kieu) ein. Vor allem Overbeck und Drechshage liefern sich immer wieder witzige Wortwechsel rund um die "Rivalität" zwischen den Nachbarn Münster und Bielefeld.

Pressekontakt:
Jens Franzke | Pressesprecher
jens.franzke@bielefeld-marketing.de | Tel. 0521 513518

 


Wilsberg-Premiere in Bielefeld

   Bei der Premiere: (v.l.) Die Schauspieler Janina Fautz ("Merle"), Leonard Lansink ("Wilsberg"), Mai Duong Kieu ("Kommissarin Thuong Nhi") und Stefan Haschke („Kommissar Drechshage“).
Druckversion
image/jpeg
2.97 MB
3000x1800 Pixel
Bild: Bielefeld Marketing
 
Wilsberg-Premiere in Bielefeld

   Wilsberg zu Gast in Bielefeld (hier vor dem Alten Rathaus) - zu sehen am 11. Januar 2020 im ZDF.
Druckversion
image/jpeg
5.38 MB
5000x3160 Pixel
Bild: Sarah Jonek
 




Bielefeld Marketing GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
33602 Bielefeld

Tel. 0521 516160
info@bielefeld-marketing.de

     

Amtsgericht Bielefeld, HRB 36050
Geschäftsführer: Martin Knabenreich
USt.-IdNr. DE 205489485