Sie sind hier

„Deine Fan-Aktion für Bielefeld“: Das sind die Gewinner

Graffiti-Festival auf dem Kesselbrink, BMX-Event auf der Sparrenburg und Sport-Flashmobs im Grünen von der Jury ausgewählt

(19.07.2017)

Gute Ideen für Bielefeld finden und fördern: Darum geht es bei „Deine Fan-Aktion für Bielefeld“, einem von Bielefeld Marketing neu ins Leben gerufenen Projektwettbewerb für das Stadtmarketing. Knapp 40 Bewerbungen gingen bei der Premiere ein. Die Wettbewerbsjury wählte drei Siegerprojekte aus. Diese „Fan-Aktionen für Bielefeld“ erhalten für die Umsetzung jeweils eine Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro. Die Preisträger sind das Graffiti-Festival „3hoch2“ auf dem Kesselbrink, die Sport-Flashmob-Serie „Bielefeld kommt raus!“ und das BMX-Turnier „Knights of Flatland“ auf der Sparrenburg.

„Mit der Kampagne ‚Deine Fan-Aktion für Bielefeld‘ wollen wir Bürger aktiv in das Stadtmarketing einbeziehen. Innerhalb einer Stadt gibt es viele gute Ideen, die manchmal nur einen Anstoß brauchen, um realisiert werden zu können. Unsere Jury hat drei neue und sehr spannende Projekte ausgesucht, die auch mal einen ungewöhnlichen, frischen Blick auf Bielefeld werfen. Die Bielefelder können sich auf tolle Aktionen freuen“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing.

Kati Bölefahr-Behrends, Projektleiterin Stadtmarke Bielefeld bei Bielefeld Marketing, erläutert: „Für den Wettbewerb sollten Bewerber ausschließlich Projekte vorschlagen, die es so noch nicht in Bielefeld gegeben hat. Inhaltlich sollten sich die Ideen mit der hohen Lebensqualität in der Stadt auseinandersetzen, also zum Beispiel mit dem Stadtgrün, der Sparrenburg oder innerstädtischen Plätzen. Eine Jury aus Mitgliedern des Beirats der Stadtmarke Bielefeld hat aus den knapp 40 Einsendungen anschließend die besten Vorschläge ausgesucht. Die Sieger haben bis Ende September 2018 Zeit, ihre Projekte in der Stadt umzusetzen.“

Stadtmarketing als Impulsgeber
Martin Knabenreich ergänzt: „Als Stadtmarketing verstehen wir uns als Impulsgeber für Bielefeld. Dabei unterstützt uns das Netzwerk ‚Bielefeld-Partner‘, in dem sich mehr als 40 Bielefelder Unternehmen und Institutionen für die Stadtmarke Bielefeld engagieren und so auch die finanzielle Förderung der Siegerprojekte ermöglichen.“
Bielefeld Marketing hatte den Wettbewerb am 3. März 2017 gestartet.

Bis zum 31. Mai 2017 konnten sich Kandidaten online bewerben. Die Sieger wurden von einer Jury gekürt, besetzt mit Brigitte Meier (WEGE Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld), Dr. Jörg Schillinger (Dr. August Oetker KG), Frank Nientiedt (Böllhoff-Gruppe) und Hans-Rudolf Holtkamp (Bielefelder Konsens: Pro Bielefeld) sowie Martin Knabenreich, Kati-Bölefahr-Behrends und Jens Möller (Bielefeld Marketing).

Die Siegerprojekte im Steckbrief

„3hoch2 – Ein Kezzle Buntez“
„3hoch2“ bringt Graffiti in die City. Hauptveranstaltungsort wird der „Kezzlebrink“, also der Kesselbrink, im Herzen der Stadt. Ausgehend von diesem Platz werden international bekannte Graffiti-Künstler großflächige Wände im Umkreis gestalten und einen Querschnitt aktueller Urban-Art präsentieren. Auf dem Kesselbrink sind außerdem Workshops, ein Bühnenprogramm und diverse Aktionen geplant, die Menschen zum Mitmachen und Ausprobieren einladen.
Geplanter Termin: im August 2018
Veranstalter: der Bielefelder Verein hoch2 rund um Denis Kelle, Mitja Frentrup, Christian Müller und Frederik Brockmeyer, die mit Ehrenamtlichen regelmäßig Graffiti-Projekte organisieren

„Bielefeld kommt raus!“ – Outdoor-Fitness & Yoga-Flashmobs
Sport an der frischen Luft – und das auf den beliebtesten Grünflächen Bielefelds: „Bielefeld kommt raus“ will die Stadt in Bewegung bringen. Sieben öffentliche Termine in sechs Wochen sind im Sommer 2018 geplant. Highlight der Sport-Tournee wird ein „Sunrise-Training“ am längsten Tag des Jahres, dem 21. Juni. Dann geht es rauf zur Sparrenburg, wo mit Sport und Yoga ab morgens um 5 Uhr der Sonnenaufgang begrüßt wird.
Geplanter Termin: Juni/Juli 2018
Veranstalter: der Bielefelder Trainer, Personal-Coach und Ernähungsexperte Holger Pante und sein Angebot Crossout Outdoor Training

„Knights of Flatland“ – BMX-Wettbewerb auf der Sparrenburg
In Anlehnung an mittelalterliche Ritterturniere sollen im Innenhof der Burg internationale BMX-Profis auf ihren „Stahlrössern“ gegeneinander antreten. In der Disziplin „Flatland“ zeigen Fahrer auf „ebener Erde“ spektakuläre Tricks mit ihren Rädern, ohne Rampen und Hindernisse. Die eintägige Veranstaltung möchte einen außergewöhnlichen Brückenschlag zwischen dem historischen Wahrzeichen und einem Stück aktueller Jugendkultur schaffen – und das in einer Stadt, die einst Hochburg der deutschen Fahrradindustrie war.
Geplanter Termin: in den Sommermonaten 2018
Veranstalter: Benjamin Kopp mit seiner Bielefelder Agentur RIGHT ON, die auf Projekte rund um Action-Sport und Jugendkultur spezialisiert ist

Zum Hintergrund
Deine Fan-Aktion für Bielefeld ist eine Kampagne im Rahmen der aktuellen Neuausrichtung des Bielefelder Stadtmarketings. Die Einbindung der Bürger mit neuen partizipativen Angeboten ist ein Eckpunkt der Strategie. Im vergangenen Mai lud Bielefeld Marketing erstmals zu offenen Markencafés ein, bei denen Privatleute und Vertreter von unterschiedlichen Institutionen eigene Ideen einbringen konnten.

Auch der neue optische Auftritt der Stadt ist partizipativ angelegt: Das Stadtlogo darf privat von jedermann genutzt werden. Zu den bereits zahlreichen Verwendungsbeispielen gehören auch Bielefelder Unternehmen, die mit dem Einsatz des Markenzeichens ihre Verbindung zum Standort zeigen.

Pressekontakt:
Bielefeld Marketing GmbH
Jens Möller |Telefon 0521 513518 | E-Mail jens.moeller@bielefeld-marketing.de

Wer sucht, der findet.